Der Grolla- Marmor ist der ganze Stolz unseres Unternehmens: Marmi Faedo ist nämlich alleiniger Inhaber des weltweit einzigen Steinbruchs von Grolla-Marmor, der sich – nur wenige Kilometer von unserem Firmensitz entfernt – im Tal Cornedo-Valdagno befindet.

Die Passion für den Marmor hat bei der Familie Faedo weit zurückliegende Ursprünge und tiefe Wurzeln: Die ersten Schritte im Steinsektor unternahm Angelo Faedo vor mehr als siebzig Jahren. Der Stammvater der Familie übergab das Steuer dann seinem Sohn Alessandro Faedo, der Mitte der 80er Jahre den gesamten Steinbruch in Spagnago erwarb, heute der einzige Betrieb weltweit, in dem Grolla-Marmor abgebaut wird.

Seitdem entwickelte sich Marmi Faedo zu einem Referenzpunkt für das Territorium, aber auch für das Ausland. Die Gesellschaft hat sich einen Platz auf dem Weltmarkt erobert und Projekte realisiert, die weit über die Grenzen der Region Venetien und Italiens hinausgehen: Von Algier bis Washington über Frankreich und Russland.

Die Einzigartigkeit des Grolla-Marmors ist dessen hervorragenden technisch-mechanischen Eigenschaften zu verdanken, die alle genauestens zertifiziert sind. Durch die geringe Wasseraufnahmefähigkeit, Beständigkeit gegen Abrieb und Salz bei Pools sowie seine Kristallisationsfestigkeit kann der Marmor auch in Außenbereichen eingesetzt werden. Aber das ist noch nicht alles: Der Grolla-Marmor ist ein äußerst vielseitiges Material, das sich für jede Art der Bearbeitung eignet.

Die Eigenschaften des Grolla-Marmors

5 besondere Merkmale, die ihn einzigartig machen

Salzbeständigkeit

Widerstandsfähigkeit gegen negative Umwelteinflüsse

Undurchlässigkeit

Wasseraufnahmefähigkeit unter Luftdruck: -0,3%

Eignung für Pools

Frostbeständigkeit

Die Entwicklung des Territoriums

Veränderung der Umwelt durch Schaffung neuer Werte

Gestern

Die Vergangenheit

Nach dem Zweiten Weltkrieg entvölkerte sich der Berg in Spagnago nach und nach immer mehr, da sich seine Einwohner ins Tal zurückzogen. In den 60er und 70er Jahren beherrschten die Steinbrüche die Gegend: Mora, Rosa, Cengi und viele andere wurden in den 80er Jahren von Alessandro Faedo aufgekauft.

Heute

Die Gegenwart

Derzeit liegt der einzige Steinbruch am Berg in den Gemeinden Cornedo und Valdagno, während die anderen geschlossen wurden. Die Firma Marmi Faedo hat sich darum bemüht, die Konzession zu bewahren, und ein Projekt zum Schutz des Territoriums vorgelegt, das die Anforderungen aller Richtlinien erfüllt und ohne Einwände der Baukommissionen von Valdagno und Cornedo genehmigt wurde.

Morgen

Die Zukunft

Das Projekt für den Abbau wird im Laufe der kommenden Jahre unter Beachtung der vorgesehenen Richtlinien und Umweltschutzgesetze weitergeführt, wobei aber auch die Anliegen der umliegenden Bezirke berücksichtigt werden.

Wir verwandeln den Marmor in ein Kunstwerk

Großartige Arbeiten, die unvergänglich sind

Kontaktieren Sie uns


Steine von höchster Qualität bearbeiten. Ästhetik und Qualität vereinen. Maßgeschneiderte Projekte schaffen, die den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden. Jedem Ambiente Klasse und Raffinesse schenken.

Marmi Faedo hat sich diese Ziele – und viele andere – gesetzt. Wenn Sie sich eine genaue Vorstellung von unserem Angebot machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte sofort. Unser Unternehmen bietet einen vollständigen und professionellen Service: Es begleitet den Kunden Schritt für Schritt – von der Planung bis zur Verlegung.

Check here to indicate that you have read and agree to the privacy policy.

Utilizziamo i cookie per offrirti la migliore esperienza online. Accettando l'accettazione dei cookie in conformità con la nostra politica sui cookie.

Impostazioni

Quando visiti un sito Web, può archiviare o recuperare informazioni sul tuo browser, principalmente sotto forma di cookie. Controlla qui i tuoi cookie personali.


Wir verwenden Google Tag Manager, um unseren Datenverkehr zu überwachen und uns zu helfen, neue Funktionen zu testen.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren